We create

team spirit

Niederlande - Leben

Familie mit Kind(ern)

Laut verschiedenen Studien sind nicht nur niederländische Kinder die Glücklichsten der Welt, sondern auch ihre Eltern.1 Teilzeitarbeit, gute Kinderbetreuung und viele Freizeitaktivitäten sorgen für eine angenehme Kindheit und Jugend. Die niederländische Regierung hat rechtzeitig erkannt, dass Familien mit Kindern unterstützt werden müssen. Das Schulsystem ist grundsätzlich kostenlos. Kinderbetreuung kostet hingegen Geld. Subventionen stehen aber abhängig vom Einkommen zur Verfügung. Das Schulsystem ist international anerkannt, die Ausbildungseinrichtungen sind zukunftsorientiert und konkurrieren weltweit.

Die Kleinen

Es gibt eine große Auswahl an (oft spontanen) Krabbel- oder Spielgruppen. Dies wird überwiegend in Großstädten angeboten oder organisiert. Es ist ratsam, lokale Social-Media-Gruppen zu beobachten. Wenn es keine geeignete Gruppe in Ihrer Nähe gibt, können wir Ihnen helfen, etwas Neues zu organisieren.

Wenn Sie einen Babysitter benötigen, ist es ziemlich einfach einen zu finden. Es gibt viele deutsche Studenten mit Erfahrung im Land. Schreiben Sie einen Beitrag in eine lokale Social-Media-Gruppe und laden Sie sie zu einem Gespräch ein. Aber es gibt auch professionelle Hilfe. Ein deutschsprachiges Unternehmen sticht dabei heraus: Advice and Care for Parents and Babies, gegründet von Wiebke Mechau. Sie ist eine zertifizierte, professionelle Maternity Practitioner und Nacht-Nanny.

Kindergeld

Auch in den Niederlanden gibt es Kindergeld. Die Höhe hängt vom Alter des Kindes ab und ob Ihr Kind bei Ihnen wohnt oder nicht. Grundsätzlich ist das Kindergeld niedriger als in Deutschland. Mehr Informationen dazu finden sie auf der Seite von der Sociale Verzekeringsbank und Rijksoverheid. Für das Anfragen von Kindergeld ist Ihr DigiD erforderlich.

Es kann unter bestimmten Umständen auch der Differenzbetrag des deutschen Kindergeldes beantragt werden. Das hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab. Die Webseiten der Arbeitsagentur und kindergeld.org erklären das ausführlich.

Schulsystem

In den Niederlanden werden Kinder mit 4 Jahren eingeschult. Jüngere Kinder (6 Wochen bis 4 Jahre alt) können zur Tagesbetreuung (kinderdagverblijf) gehen. Dies ist im Gegensatz zur Schulpflicht freiwillig. Sie können Kinderbetreuungsgeld (kinderopvangtoeslag) beantragen.

Nach dem vierten Geburtstag besuchen die Kinder die Grundschule (basisschool), die acht Schuljahre umfasst. Klasse 1 und 2 sind vorbereitende Klassen für Kleinkinder. Ab der dritten Klasse lernen Kinder richtig Lesen, Schreiben und Rechnen.

In der achten Klasse, wenn die Kinder ungefähr 11 Jahre alt sind, wird der CITO-Test helfen zu entscheiden, welche Art von Sekundarschule am besten geeignet ist.

Die Optionen sind:

  • VMBO, 4 Jahre mittlere Schulausbildung, die berufsorientierte Ausbildung und theoretische Ausbildung verbindet. Danach ist es möglich, in MBO fortzufahren oder direkt in den Arbeitsmarkt einzutreten.
  • HAVO, 5 Jahre höhere Schulausbildung. Absolventen können sich an der Fachhochschule (HBO) bewerben.
  • VWO, 6 Jahre vorbereitende wissenschaftliche Schulausbildung zur Vorbereitung von Kindern auf die Universität. Der VWO ist in Atheneum und Gymnasium unterteilt. Ein Gymnasium unterscheidet sich vom  Athenum dadurch, dass Latein und Griechisch obligatorische Kurse sind.

Die Sekundarstufe dauert abhängig von der Bildungsart, 4, 5 oder 6 Jahre. Die ersten Jahre havo und vwo und die ersten zwei Jahre vmbo werden als Grundausbildung (basisvorming) bezeichnet. Danach wählen die Schüler ein Profil oder einen Sektor aus.

Wenn Kinder spezielle Bedürfnisse haben wegen einer Behinderung, einer chronischen Krankheit oder einer Störung, kann es nützlich sein, eine Sonderschule zu besuchen, wo diese Kinder die Aufmerksamkeit bekommen, die sie brauchen.

Gut zu wissen: Die Niederlande sind weltweit für ihre qualitativ hochwertige Ausbildung bekannt. Sie stehen auf dem 6. Platz in Europa, direkt hinter den nordischen Ländern und Großbritannien.2

internationale schulen

Es gibt einige internationale Schulen, in denen in einer fremden Sprache, normalerweise Englisch, unterrichtet wird. Auf der Website von Dutch International Schools finden Sie eine allgemeine Übersicht über die internationalen Schulen in den Niederlanden.

Es gibt auch deutschsprachige Schulen in den Niederlanden. Die Deutsche Internationale Schule Den Haag ist eine unabhängige Privatschule, die Teil des weltweiten Netzwerks von 140 deutschen internationalen Schulen ist.

Kinder der am JFC Brunssum (früher AFNORTH) stationierten Bundeswehrsoldaten können den örtlichen Kindergarten (im Alter von drei bis sechs Jahren) besuchen und eine Schulausbildung von Klasse 1 bis 10 in Grundschule, Hauptschule, Realschule und Gymnasium im schulformübergreifenden Unterricht absolvieren. Bitte besuchen Sie deren Webseite oder fragen Sie den Kompaniefeldwebel (Spieß) ihrer zukünftigen Einheit.

In Eindhoven und Utrecht gibt es Schulen, die einige Stunden pro Monat zusätzlichen Unterricht in deutscher Sprache anbieten. Auch wenn es sich nicht um offizielle Schulen handelt, helfen sie, deutschsprachigen Kindern ein besseres Verständnis der Sprache zu vermitteln.

Öffentlicher Personennahverkehr

Kinder bis einschließlich 3 Jahren reisen gratis mit dem Bus und Zug. Für Kinder unter 12 gibt es zwei verschiedene Angebote um mit dem Zug (NS) zu reisen, das Abonnement Kids vrij und railrunner.
Mit Kids vrij reisen Kinder gratis mit einer Person, die älter als 12 Jahre ist (auch nach Belgien und Deutschland). Dieses Abonnement muss auf die persönliche OV-chipkaart des Kindes geladen werden.
Ein Railrunnerticket kostet 2,50€ pro Kind und Tag. Ihr Kind kann damit auch alleine in der 2. Klasse reisen. Das Railrunnerticket kann auf eine anonyme, eine persönliche oder einmalige (aus Papier) OV-chipkaart geladen werden.
Für die anderen öffentlichen Verkehrsbetriebe gibt es einen Rabatt von 34%, Voraussetzung ist eine persönliche OV-chipkaart mit Guthaben.

 

References:
1 Finding Dutchland (2013). The 8 Secrets of Dutch Kids, the Happiest Kids in the World. Retrieved on September 14, 2017, from http://www.findingdutchland.com/happiest-kids-in-the-world/
2 World Top 20 Project (2017). 2017 World Best Education Systems – 1st Quarter Report. Retrieved on September 14, 2017, from http://worldtop20.org/2017-world-best-education-systems-1st-quarter-report