We create

team spirit

Einkaufen in den Niederlanden

Wie kann ich den Energieanbieter in den Niederlanden wechseln?

Ein Wechsel des Energieanbieters ist relativ einfach. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass keine Elektrizität oder Gas geliefert wird, da der technische Wechsel reibungslos, virtuell und nicht beim Endverbraucher passiert.

Das müssen sie tun:

  1. Kontrolle des aktuellen Vertrages bzgl. der Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist (30 Tage)
  2. Ablesen und fotografieren der Zählerstände
  3. Preisvergleich anhand von geschätzten oder dem realen Verbrauch
  4. Abschluss eines neuen Vertrags
  5. Kündigung des alten Vertrages mit Bestätigungsanfrage (insofern der neue Anbieter dies nicht anbietet)

Das erledigt Ihr neuer Energieanbieter:

  • Zusendung des neuen Vertrag
  • Kündigung des alten Vertrags beim alten Anbieter (insofern möglich und angefragt)
  • Sorgt für den reibungslosen Ablauf des Wechsels
  • Falls angefragt: Installation eines intelligenten Thermostaten

Das können bzw. sollten Sie machen:

  • Mobile App des neuen Energieanbieter installieren (gegebenenfalls die Software des alten Anbieter deinstallieren)
  • Prüfen des neuen Vertrage: Stimmen alle Tarife und wird ein Bonus verrechnet?
  • Berechnete monatliche Abschlagzahlung prüfen und anpassen
  • Endabrechnung des alten Anbieters gut prüfen (Zählerstände vergleichen) und begleichen

Zuletzt aktualisiert am 6. Oktober 2019 von Horst Kowalski.

Zurück